Goli vrh (Montenegro)

bergfritz, Bergtour, Österreich

Leichte Wanderung auf einen Aussichtsberg über Budva.
Vom Startpunkt über die Ruine Kosmac zum Anstieg auf den Gipfel. Während des gesamten Weges Sicht auf die Küste von Budva bis Sveti Stefan! Betritt man den Gipfel, blickt man plötzlich über den Nordteil des Skutari Sees – grandios!
Als Gipfelanstieg folgten wir einem GPS-track aus dem Internet, der weglos in der Falllinie hinauf führt. Besser ist der Weg, den wir als Abstieg wählten (etwas nördlich davon) über einen Sattel. Wir verloren zwar auch den Pfad, dennoch ist es die bei Weitem bessere Variante. Beim Rückweg kann man die Ruine Kosmac auch „links liegen“ lassen.
420 Hm, ca. 4 h.

Am östlichen Ortsende von Brajici (an der Strecke Budva – Cetinje) bei einer Konoba parken, oder die Asphaltstraße am Beginn des Weges bis zum Punkt „Auto“ fahren.

Goli vrh (Montenegro) Goli vrh (Montenegro) Goli vrh (Montenegro) Goli vrh (Montenegro) Goli vrh (Montenegro) Goli vrh (Montenegro) Goli vrh (Montenegro) AUTO BRUNNEN Goli vrh Konoba Kosmac

Description /////////////////////////////////////
Distance
9.40 km
Duration
2 h 34m
tot. Dur
4 h 22m
Δ Altitude
328 m
min. Alt
762 m
max. Alt
1090 m
Ø Velocity
3.6 km/h
max. Vel
5.7 km/h
Actions //////////////////////////////////////////////
Forward Track by E-Mail Download track
Bookmark and Share
Embed:
Settings ///////////////////////////////////////////
Interesting Places //////////////////////////
Goli vrh (Montenegro)
9.40 km
Distance
328 m
Δ Altitude
4 h 22m
Duration
9/14/2017
Date
Leicht
Rating (0)
More Tracks By
bergfritz

Description by bergfritz

Updated on Saturday, October 07, 2017

Leichte Wanderung auf einen Aussichtsberg über Budva.
Vom Startpunkt über die Ruine Kosmac zum Anstieg auf den Gipfel. Während des gesamten Weges Sicht auf die Küste von Budva bis Sveti Stefan! Betritt man den Gipfel, blickt man plötzlich über den Nordteil des Skutari Sees – grandios!
Als Gipfelanstieg folgten wir einem GPS-track aus dem Internet, der weglos in der Falllinie hinauf führt. Besser ist der Weg, den wir als Abstieg wählten (etwas nördlich davon) über einen Sattel. Wir verloren zwar auch den Pfad, dennoch ist es die bei Weitem bessere Variante. Beim Rückweg kann man die Ruine Kosmac auch „links liegen“ lassen.
420 Hm, ca. 4 h.

How to get there

Am östlichen Ortsende von Brajici (an der Strecke Budva – Cetinje) bei einer Konoba parken, oder die Asphaltstraße am Beginn des Weges bis zum Punkt „Auto“ fahren.

Pictures
CrossingWays.com
For any questions and suggestions please send an email to support[at]crossingways.com